Haftstrafe angetreten: Siegfried Borchardt seit heute im Gefängnis!

Dortmunds bekanntester Nationalist, der langjährige Aktivist Siegfried Borchardt, welcher die Partei DIE RECHTE aktuell in der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord vertritt, hat am Montag (10. Dezember 2018) seine viermonatige Haftstrafe angetreten. Er sitzt wegen einer Beleidigung (!) im Gefängnis – eine ziemliche Unverhältnismäßigkeit, wenn Vergewaltiger, Räuber oder auch Totschläger oftmals mit Bewährungsstrafen das Gericht verlassen.Continue reading

Droht ein Verbot der „Roten Hilfe“?

Schenkt man der Meldung des Nachrichtenmagzins „Focus“ Glauben, so erwägt Horst Seehofer, seines Zeichen Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat im schwarz-roten Bundeskabinett von Angela Merkel, ein Verbot des eingetragenen Vereins „Rote Hilfe“. Woher die als „Alternative zum Spiegel“ ins Leben gerufene Zeitschrift derartige Informationen bezogen haben will, lässt sie in ihrem Beitrag leider offen. Sie verweist lediglich nebulös auf einen „Bericht des Focus“. Continue reading