Daniel Wretström – Dein Opfer bleibt unvergessen!

Salem, ein Vorort von Stockholm, 9. Dezember 2000. Es ist ein wenig nach Mitternacht, als eine ca. 15 Mann starke Multikultibande einen schwedischen Jungen an einer Bushaltestelle im Säbytorgsvägen ins Visier nahm. Der Junge, eher von kleiner und dünner Statur, wartete auf seinen Bus, mit dem er von einer Party nach Hause fahren wollte.
“Scheiß Rassist” ertönte es aus der Bande, als sie ihn erreicht hatten. Ein schwedisches Mädchen mit langem blonden Haar und ausländischem Akzent rief dieses. “Scheiß Rassist! Hast Du den Mut zu bleiben?! Hast Du Angst?!”
Continue reading