Lieber Kamerad, Freund und Unterstützer

Wie schon in den zurückliegenden Jahren, wollen wir auch in diesem Jahr den nationalen und politischen Gefangenen das Weihnachtsfest hinter Gittern etwas erträglicher machen. Mit vielfältigen Aktivitäten haben wir bisher schon dafür gesorgt, daß die Gefangenen nicht vergessen werden und die notwendigen Mittel zur Verfügung stehen, sie und ihre Familien zu unterstützen.

*Aber wir brauchen trotzdem Deine und die Hilfe aller!*

Wir können nur dort helfen, wo wir auch bekannt sind und nur jenen, von denen wir auch wissen. Wenn Du also einen nationalen und politischen Gefangenen kennst, vielleicht sogar persönlich mit ihm in Kontakt stehst, dann informiere auch uns über sein Schicksal. Wir können unsere Arbeit nur dann wirkungsvoll gestalten, wenn wir, aus allen Ecken Europas, von den Schicksalen der Kameraden hinter Gittern erfahren.

Du kannst uns diese Informationen auf vielen Wegen zukommen lassen und auch für andere Fragen mit uns Kontakt aufnehmen.

*Über unsere Netzseite und e-Post:*

www.gefangenenhilfe.info

info@gefangenenhilfe.info

*über unsere Facebookseite:*

https://facebook.com/Gefangenenhilfe-Freundeskreis-161475484239433/

*über unser Postfach:*

Postbox
Gefangenenhilfe.info
11479 Stockholm
Schweden

an einem der zahlreichen Informationsstände bei Veranstaltungen oder über einen Ansprechpartner der verschiedenen Freundeskreise der Gefangenenhilfe.

Wenn wir alle Hand in Hand arbeiten, schaffen wir eine schlagkräftige Bewegung!

!!!Gemeinschaft statt Isolation!!!

Übrigens: Wir wollen nicht erst dann aktiv werden, wenn das Kind in den sprichwörtlichen Brunnen gefallen ist. Darum führen wir, teilweise gemeinsam mit Rechtsanwälten, regelmäßig Rechts- und Verhaltensschulungen durch. Aber auch darüber hinaus stehen wir jedem Kameraden mit Rat und Tat zur Seite.