Ein 51-Jähriger saß wegen Volksverhetzung und der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen auf der Anklagebank. Obwohl er von nur 879 Euro im Monat lebt, muss er 7200 Euro Strafe zahlen.

http://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck/saftige-strafe-nazi-propaganda-6519867.html

Kategorien: Repression